fbpx

Oppenheim

Anzeige - KulturSinn Rhein-Selz
 

Wander-Rätseltour in Oppenheim

Vom 1. bis zum 24. Dezember führt eine außergewöhnliche Wanderroute durch die Wein- und Kulturstadt zu vorweihnachtlicher Atmosphäre. Jedes Türchen des Kalenders beinhaltet eine Sehenswürdigkeit oder ein Kulturdenkmal, das es zu erlaufen und zu erkunden gilt. Zu jedem geöffneten Türchen soll eine Frage beantwortet werden. 

Nächste Termine in Oppenheim

Bildergalerie Oppenheim

Führungen Oppenheim

Die Stadt Oppenheim bietet verschiedene Gästeführungen an.
Unter diesem Link findet Ihr das Passende:

Online Banner RheinSelzGehtAus März2022

 

Museen Oppenheim

Deutsches Weinbaumuseum

Deutsches Weinbaumuseum
Wormser Straße 49, 55276 Oppenheim

Öffnungszeiten vom 1. April bis 31. Oktober:  
Di.-Fr.   14-18 Uhr; Sa./So.   11-18 Uhr; Montags geschlossen

Informationen https://www.dwm-content.de/


Stadtmuseum in Oppenheim

Das Oppenheimer Stadtmuseum
Merianstraße 2a, Oppenheim

Der Zugang des Stadtmuseums ist durch die Touristik-Information der Stadt Oppenheim möglich.
Öffnungszeiten: https://www.stadt-oppenheim.de/informieren/

Homepage der Stadt Oppenheim

StadtWappen Oppenheim

Oppenheim, die faszinierende Stadt am Rhein

Die Stadt Oppenheim fasziniert seit jeher; früher waren es die Könige, die sich in Oppenheim ansiedelten und die Aggressoren, die Oppenheim mehrfach vernichteten. Heute sind es die mehrere zehntausend Touristen, die jedes Jahr die Stadt besuchen. Besonders die Katharinenkirche und die 1986 wieder entdeckte „Stadt unter der Stadt“ begeistern die Besucher. Aber Oppenheim hat noch viel mehr Schätze …

Um diese wunderschöne Stadt und ihre Bedeutung in der Geschichte zu verstehen, hilft vielleicht das Zitat vom Historiker Karl Klein in seinem Buch "Die Hessische Ludwigsbahn": Wie groß die Stadt Oppenheim früher war, kann man sich heute kaum vorstellen. 16 Türme schützten die Mauern, durch welche neun Tore hineinführten. Drei Vorstädte lagen vor dem Rhein-, Gau- und Fischertor".

Die Stadt Oppenheim hat ihren Ursprung in einer fränkischen Siedlung. Die Historiker gehen davon aus, dass ein fränkischer Bauer mit dem Namen „Obbo“ sich hier niederließ. Sein Heim sowie die anderen Häuser des Weilers wurden Obbenheim (das Heim von Obbo) genannt. Die erste urkundliche Erwähnung Oppenheims liegt im Jahre 765, als zwei offensichtlich nicht in Oppenheim ansässige Vollfreie, dem neu gegründeten Kloster Lorsch je einen Weinberg in der Oppenheimer Gemarkung stifteten. 
Aufgrund seiner strategisch günstigen Lage war Oppenheim im letzten Drittel des 11. Jahrhunderts bevorzugter Aufenthaltsort der Könige. Zwischen 1073 und 1076 sind mehrere Aufenthalte Heinrichs IV. bezeugt. Schon 1225 wurde Oppenheim als „Freie Reichsstadt“ erhoben.

Von 1852 bis 1938 war Oppenheim Kreisstadt des Kreises Oppenheim und von 1878 bis 1972 Sitz des Amtsgerichts Oppenheim. Mit der Verwaltungsreform 1970 verlor die Stadt leider Landratsamt, Finanzamt, Katasteramt, Arbeitsamt und Amtsgericht. 
Oppenheim ist der Sitz der Verbandsgemeinde Rhein-Selz, wie davor schon von 1972 bis 2014 der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim. 

Hier erfahrt Ihr mehr über die Geschichte der Stadt Oppenheim: https://www.regionalgeschichte.net/rheinhessen/oppenheim/ortsgeschichte.html

Lasst uns gemeinsam die schöne Stadt Oppenheim entdecken.

image de Die Oppenheimer Elle
Die Oppenheimer Elle befindet sich an der östlichen Seite des Rathauses in Oppen...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Die Katharinenkirche
Die Katharinenkirche in Oppenheim gilt als eine der bedeutendsten gotischen Kirc...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Historischer Kellerlabyrinth
Wer möchte nicht einen kurzen Moment abtauchen und der Hitze entkommen? Wie wäre...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de St. Bartholomäuskirche
Unterhalb des Oppenheimer Marktplatzes befindet sich die denkmalgeschützte katho...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Die Burgruine Landskron
Die Ruine Landskron ist alles, was von der prächtige Burg übrig bleibt. Sie wur...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Die Michaelskapelle
Die Michaelskapelle ist eine ehemalige Friedhofskapelle. Es ist nicht mehr gen...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Das
Das „Alte Amtsgericht“ in Oppenheim ist das erste markante Gebäude, das viele Be...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Das Deutsche Weinbaumuseum
Das Deutsche Weinbaumuseum in der Wormser Straße ist das Einzige, das die 13 d...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      GMAPFP_DISPLAY_WWW   

 

image de Das Oppenheimer Rathaus
Nach dem Brand des alten Rathauses 1621 wurde das heute Oppenheimer Rathaus an d...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Der Uhrturm in Oppenheim
Er ist die erste Oppenheimer Sehenswürdigkeit, die man aus Mainz kommend sieht. ...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Ruprechtsturm
Von den 16 Türmen die einst die Oppenheimer Stadtmauer schützten, sind nur noch ...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

image de Der Rheintorbrunnen
Dank der großzügigen Stiftung von Oppenheimer Bürgern und Vereinen wurde er wied...
Mehr Informationen... 
Bildergalerie    Karte anzeigen      

 

Weitere Sehenswürdigkeiten seht Ihr auf der interaktiven Karte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.